FAST-E

FAST-E

Projektpartner: hySOLUTIONS GmbH, Allego BVBA (Projektkoordinator), DB Energie GmbH, Renault SAS, Nissan West Europe SAS, Volkswagen AG, innogy SE, BMW AG, envie Mitteldeutsche Energie AG

Projektbeschreibung: Das Projekt fast-E ist eines der größten Vorhaben im Bereich des Ladeinfrastrukturaufbaus in Europa und wird durch Mittel der Europäischen Kommission gefördert (Förderprogramm EU Connecting Europe Facility). Ziel ist es, 307 Schnelladestationen in Belgien, Deutschland, der Tschechischen Republik sowie der Slowakei zu errichten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Insgesamt wird dabei ein flächendeckendes Streckennetz von mehr als 20.000 km mit Schnelllademöglichkeiten ausgestattet. Im Schwerpunkt beschäftigt sich hySOLUTIONS mit der Identifikation und  Analyse von Fördermaßnahmen und politischen Initiativen, die einen Einfluss auf den Ausbau von (Schnell-)Ladeinfrastruktur in Europa entfalten können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Laufzeitbeginn: 01.09.2014

Laufzeitende: 30.09.2018



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.