Betriebliche und Technische Optimierung von Dieselhybridbussen bei der HOCHBAHN

Projektpartner: Hamburger Hochbahn AG

Projektbeschreibung: Nachdem bei der HOCHBAHN seit 2009 fünf serielle Dieselhybridbusse (18m) von EvoBus eingesetzt wurden, zeigte sich, dass für eine uneingeschränkte  Praxistauglichkeit noch technische Optimierungen vorzunehmen sind. Dazu wurde ein Programm entwickelt, das in diesem Projekt umgesetzt wurde. Außerdem wurden intensive Untersuchungen zu den Auswirkungen linienspezifischer Parameter wie Haltestellenabstände, Durchschnittsgeschwindigkeit etc. auf den Treibstoffverbrauch vorgenommen, um künftig eine optimale Zuweisung von Bussen mit (verschiedenen) Hybridantrieben auf Linien vornehmen zu können.

Laufzeitbeginn: 01.10.2011

Laufzeitende: 30.09.2013



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.